Innovationen und Spezialarbeiten

Die Convia Bau AG bietet ihren Kunden nur die besten Lösungen an. Den Unterschied machen unsere Innovationen, welche entscheidende Vorteile bringen bei der Qualität und der Effizienz der Umsetzung.

InLinePave.JPG

InLinePave

Mit dem InLinePave-Verfahren baut Convia die Tragschicht und die Deckschicht in einem einzigen Arbeitsgang als Kompaktschicht ein. Die Schichten bilden einen homogenen und kompakten Belagskörper ohne Haftkleber. InLinePave bringt entscheidende Qualitätsvorteile:

•    Verminderung der Spurrinnen-Bildung
•    Erhöhung der Nutzungsdauer bzw. Langlebigkeit des Belages
•    Verkürzung der Vollsperrung
•    Entscheidende Kostenvorteile


Der Einbau erfolgt mittels InLinePave-Einbauzug mit zwei hintereinanderfahrenden Einbaufertigern (Hochverdichtungsbohle und Beschicker). Mehrere Bohrkörperuntersuchungen belegen die hohe Qualität des Kompaktbelages.

 
 
 
Baustellen_9.jpg

Flurstrassen – Unterhalt
beugt Schäden vor

Die Anforderungen an Flur- und Waldstrassen sind hoch: Zum einen werden die Fahrzeuge in der Land- und Forstwirtschaft immer schwerer, zum anderen steigen die Ansprüche von Wanderern, Reitern und Bikern an ein tadelloses Wegnetz.

Ein regelmässiger Unterhalt von Flur- und Waldstrassen beugt teuren Schäden vor, gewährleistet die Verkehrssicherheit sowie den Benutzerkomfort. Convia verfügt über das Know-how, die Gerätschaften und Materialien für langlebige und kostengünstige Flur- und Waldstrassen.

 
Beschicker.jpg

Der Beschicker – Convias «Effizienzmaschine»

Der Beschicker darf gut und gerne als «Effizienzmaschine» im Strassenbauprozess bezeichnet werden. Das innovative Umschlaggerät dient Convia als Puffer zwischen Mischgut-Anlieferung und dem Einbaufertiger. Die LKWs schütten die Asphaltmischung in den Beschicker, der das Mischgut konstant und ununterbrochen dem Einbaufertiger beigibt – präzise gesteuert durch feine Sensoren. Weil damit Unterbrüche verhindert werden, verarbeitet Convia deutlich mehr Volumen pro Zeiteinheit.


Convia setzt als erstes Unternehmen der Nordostschweiz auf diese Technologie. Ganz zum Vorteil ihrer Kunden: Sie sparen Geld dank massiv kürzerer Bauzeit, dies bei konstant hoher Qualität.

Schnelles Bauen.jpg

Schnelles Bauen – ein Erfolgskonzept

Eines der Erfolgsgeheimnisse der Convia Bau AG ist ihr Konzept für schnelles Bauen. Bereits mehrfach erprobt schafft es Convia, eine vom Auftraggeber budgetierte Bauzeit von 7 bis 8 Wochen auf 2 Wochen zu reduzieren. Anstatt während Wochen im Ampelbetrieb eine Strassenbaustelle abschnittweise zu sanieren sieht die Strategie von Convia kurzzeitige Vollsperrungen bzw. Umleitungen vor. Das optimierte Bauen als Linienbaustelle – mit zwei bis vier Arbeitsgruppen im Zweischichtbetrieb – sorgt für weniger Einschränkungen im Verkehr und reduziert die Kosten. Erfolgreich angewandt hat Convia ihr «schnelles Bauen» beispielsweise an den Hauptverkehrsachsen Märstetten-Weinfelden und Münsterlingen-Landschlacht.

Weinfelderstrasse 966, 8575 Bürglen

071 634 82 00

Zweigniederlassungen:

Oberaach

  • Facebook
  • Schwarz LinkedIn Icon
  • YouTube

Kreuzlingen

Frauenfeld