top of page
Suche
  • andreasnotter

Amlikon: Convia feierte die neue Ortsdurchfahrt

Die Ortsdurchfahrt Amlikon erstrahlt in neuem Glanz. Noch bevor die Strasse dem Verkehr übergeben wurde, bedankte sich die Convia Bau AG bei den betroffenen Anwohnerinnen und Anwohnern mit einem Umtrunk für das Verständnis während den Bauarbeiten.


Convia-Geschäftsführer Max Koller freute sich über den grossen Aufmarsch zum Convia-Strassenfest auf der neuen Fahrbahn.


Rund 250 Amlikerinnen und Amliker sowie Projektbeteiligte folgten am 27. Juli 2023 der Einladung der Convia Bau AG zum Umtrunk mit Bratwurst – notabene auf der mit Feinbelag frisch asphaltierten Fahrbahn. Der Dank des Strassen- und Tiefbauunternehmens galt insbesondere den Anwohnerinnen und Anwohnern, welche seit Mai 2021 Baulärm und Behinderungen erdulden mussten.


Schöner und sicherer geworden

Während dieser Zeit liessen das Kantonale Tiefbauamt und die Gemeinde Amlikon-Bissegg den Abschnitt ab der Thurbrücke bis zum Dorfausgang in Richtung Bissegg sanieren. Convia erneuerte aber nicht nur die Fahrbahn, sondern auch alte Wasserleitungen sowie weitere Werkleitungen. Die Wilerstrasse erfuhr eine deutliche Aufwertung – in optischer Hinsicht, aber auch bezüglich Sicherheit. Sie genügt nun zukünftigen Verkehrsaufkommen, erhielt einen Radstreifen, ein neues Trottoir und Fussgängerschutzinseln. Die Bushaltestellen Unter- und Oberdorf wurden behindertengerecht ausgebaut.


Ein Dorf auf der Strasse

In seiner Ansprache dankte Convia-Geschäftsführer Max Koller den Anwesenden für das Verständnis während der Bauphase und gratulierte Gemeindepräsident Thomas Ochs zum neuen Bauwerk. Insbesondere die letzte Phase der Arbeiten sei eine Zitterpartie gewesen. «Wir können nur bei trockenem Wetter asphaltieren», so Max Koller. Umso mehr freue er sich, dass so viele Leute der Einladung gefolgt seien, um zusammen die neue Ortsdurchfahrt zu feiern – noch bevor das erste Auto darüber gerollt ist.




412 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page